Digitaldruck

Digitaldruck in die Fläche

Die Seite mit verkürzten Schlingen oder die geschorene Seite des Badetuchs wird mit Hilfe eines speziellen Digitaldruckers bedruckt. Bei dieser Technologie handelt es sich um eine absolute Neuheit! Noch vor einigen Monaten war diese Art der Farbübertragung auf die gegliederte Baumwolloberfläche ein Traum. Nach dem Bedrucken wird das Hand- oder Badetuch fertiggestellt und die Aufhänger eingenäht. Endlich existiert ein Verfahren, bei dem man Bilder auf die Frotteeoberfläche schnell und einfach in einer hohen Qualität übertragen kann.
  • für kleine Serien ab 100 Stück geeignet
  • Frottee 440 - 525g/m2
  • Druckqualität hängt von der Qualität der gelieferten Daten ab
  • Liefertermin innerhalb von 4 Wochen

Erfragen Sie eine genaue Kalkulation unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und vergessen Sie nicht, die gewünschte Stückzahl anzuführen.


resize of dolarovka dlnci kompozice


Bei den Bildern handelt es sich um keine Digital-Zaubertricks im Studio, sondern um Fotos realer Badetücher - besuchen Sie unseren Musterraum und überzeugen Sie sich selbst!

Rotationsdruck in die Fläche

Es handelt sich um die bekannteste Art des Frotteedrucks, die man bei der Mehrzahl der an Stränden und in Schwimmbädern genutzten Handtüchern finden wird. Auf die geschorene Frotteeseite bzw. die gekürzten Schlingen wird das Motiv unter Verwendung reaktiver Farben gedruckt. Dies ist die gleiche Technologie des Textilfärbens, wie sie z. B. beim Färben von T-Shirts aus Baumwolle oder Jeans verwendet wird. Ein gespannter Frotteestoffstreifen passiert dabei nacheinander so viele Druckwalzen, wie Farben für das Produkt verwendet werden.

tisk_do_plochy
Diese Art der Motivdarstellung ist für große Produktionsserien und Bilder geeignet, bei denen die Farben separierbar sind. Beim Druck von Fotos oder Bildern mit Übergängen ist es kostengünstiger, die Technologie des Digitaldrucks zu verwenden. Fragen Sie nach einer Kalkulation unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt beim Händler.

Hinweis: Bei der Scherung handelt es sich um eine spezielle Oberflächenbearbeitung des Frotteematerials - dem Stutzen der Schlingenendstücke der Baumwollfaser. Bei der Produktion erfolgt eine starke Absaugung und mechanisches Ausklopfen. Trotzdem können Reste des abgeschnittenen Materials noch vorhanden sein. Nach einigen Wäschen wird dieses Phänomen jedoch beseitigt sein.


logo